Nordbahnhof - Ein Gebiet im Wandel 1

„Man muß sich beeilen, wenn man etwas sehen will, alles verschwindet…“ (Paul Cézanne (1839 – 1906))

Willkommen in der Gstettn am Wiener Nordbahnhofgelände. Es schrumpft von Tag zu Tag, bis es die Stadt wohl ganz schlucken wird. Zu hoffen ist es, dass zumindest ein Teil davon erhalten bleibt. Angedacht ist die sogenannte „Freie Mitte“. Zu hoffen, dass es wirklich dazu kommt! Ansonsten regieren momentan Bagger, Lastwägen und sonstige Erdbewegungsmaschinen. Ein fotografischer Lagebericht.

Nordbahnhof
Share: